VZ vs. FB – VZwerbefabrik öffnet Tore

Facebook hat es vorgemacht: Mit dem “Werbe-Wizard” lassen sich schnell und unkompliziert individuelle Werbekampagnen erstellen und verwalten. Zweifellos hat Facebook dadurch zahllose neue Werbekunden für sich gewinnen können und auch dem Suchmaschinen-Giganten Google ein Schnippchen geschlagen. Nun will auch die deutsche Konkurrenz der VZ-Netzwerke mitziehen: Mit der VZwerbefabrik nehmen die Hamburger die Verfolgung wieder auf.

Weiterlesen

LinkedIn – Wie viel Zeit in das Business-Netzwerk investieren?


LinkedIn Verweildauer

Ohne Frage: Das Job- und Karrierenetzwerk LinkedIn bietet eine Menge Möglichkeiten! Viele User nutzen das ganze Potenzial gar nicht, da man sich mit den vielen Apps, Features zuerst auseinandersetzen und sich ein Netzwerk aufbauen muss. Vor allem letzteres ist ein langwieriger Prozess.

Hat man erstmal eine größere Anzahl Kontakte in seinem Netzwerk müssen diese natürlich auch gepflegt werden. Das heißt mit wachsendem Netzwerk wächst nicht nur der Nutzen, den man daraus ziehen kann, sondern man muss auch mehr Zeit in das bestehende Netzwerk investieren. Wer hat eine neue Stelle? Wer sucht neue Mitarbeiter für ein Projekt? Haben sich neue potenzielle Kontakte auf LinkedIn angemeldet?

Weiterlesen

XING, Facebook, LinkedIn & Co professionell nutzen

Social Media

Haben Sie sich schon einmal gewundert, dass ein Mitbewerber einen wichtigen Auftrag erhalten hat, obwohl Sie vielmehr zu bieten haben?

„Wer dich kennt ist entscheidend,
nicht was du weißt oder kannst!“

Viele Unternehmen verfügen über gute Produkte oder bieten tolle Dienstleistungen, doch keiner kennt diese, weil sie schlecht vernetzt sind. Heute sind Bekanntheitsgrad oder Empfehlungen entscheidender als die Leistungen. Stellen Sie sich daher immer wieder die Frage: Wer kennt Sie?

Mehr Kunden und Aufträge durch Netzwerkkompetenz
Jeder Mensch ist mit jedem anderen bekannt, zumindest über sechs Ecken, behauptete einst der Harvard-Professor Stanley Milgram in den 1960er Jahren. Dass diese These stimmt, bestätigen zahlreiche Experimente und Studien aus den letzten Jahren. Ein fast unbegrenztes Potenzial, was auch Ihnen hilft in der eigenen Sache voranzukommen. Doch wie können Sie darauf zugreifen?

Weiterlesen

Fünf Karriere-Tipps für Jobsuchende

iStock 000010361595Small

Personalabteilungen und -dienstleister setzen bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften verstärkt auf Business-Netzwerke. So nutzt bereits jedes dritte Unternehmen in Deutschland die Internetplattformen wie XING oder LinkedIn zur Mitarbeitersuche. Auch tausende Headhunter schätzen die Möglichkeit, gezielt geeignete Kandidaten ansprechen zu können. Daher überrascht es nicht, dass nach einer aktuellen Forsa-Umfrage soziale Netzwerke für Jobsuchende mittlerweile genauso wichtig sind wie klassische Stellenanzeigen.

“Für Millionen Arbeitnehmer ist das eigene Online-Profil zum zentralen Dreh- und Angelpunkt ihrer Karriereplanung geworden”, sagt Stefan Schmidt-Grell, Jobexperte bei XING. “Denn mehr als 75.000 Personaler suchen allein in unserem Business-Netzwerk nach geeigneten Kandidaten. Wer sicherstellen möchte, dass er bei der Jobbesetzung nicht übersehen wird, muss dafür sorgen, dass sein Profil den Anforderungen professioneller Recruiter entspricht”, so Schmidt-Grell.

Sein Tipp: Bewerber sollten bei der Jobsuche 2.0 auf folgende fünf einfache Regeln achten.

Weiterlesen

XING: Premium-Mitgliedschaften weiter auf Talfahrt

Die XING AG startet erfolgreich in das Jahr 2010, zumindest was Umsatz und Konzernergebnis betrifft. Allerdings die Zuwachsraten von Neumitgliedern und zahlenden Premium-Kunden sehen weniger glanzvoll aus.

XING LogoSeit dem letzten Bericht sind nun schon wieder einige Wochen vergangen. Damals sahen die Zuwachsraten an Neumitgliedern nicht so rosig aus. Heute veröffentlichte XING nun den ersten Quartalsbericht für 2010. Beginnen wir mit der guten Nachricht: Das deutsche Business Netzwerk aus Hamburg konnte zumindest den Abwärtstrend an neu registrierten Mitgliedern stoppen. Die Tendenz setzte sich schon seit dem zweiten Quartal 2009 negativ fort. Zwar wird viel Positives über steigende Mitgliederzahlen und Umsätze des börsennotierten Unternehmens berichtet, wie bspw. hier hier und hier allerdings wird in diesen Beiträgen mehr oder weniger nur auf die positiv wirkenden absoluten Zahlen aus der offiziellen Pressemitteilung verwiesen. Viel wichtiger für ein gesundes Unternehmen ist aber das nachhaltige Wachstum von neuen Kunden und hier stagnierte es in den vergangenen Monaten mächtig. In diesem Quartal konnte dieser Trend gestoppt werden, allerdings nur mit einem Nullwachstum.

XING Neue Mitglieder Q1

Weiterlesen

10 goldene Regeln für gelungene Präsentationen

Richtig Praesentieren

Kennen Sie das? Sie sitzen in einer Präsentation und haben das Gefühl, dass Stunden vergehen. Der Blick auf die Uhr verrät Ihnen allerdings, dass gerade mal 45 Minuten vergangen sind. Ihr Kopf raucht vom monotonen Vortrag des Sprechers oder besser gesagt, Vorlesers. Mitunter sind die Präsentationen ein Anblick des Grauens, meist zugemüllt mit Grafiken, Tabellen oder komplexen Abbildungen. Und die Fußzeile lässt nur auf ein Wunder hoffen: “Folie 27 von 92”.

Weiterlesen

XING verzeichnet Minus im Konzernergebnis und im Wachstum

Das deutsche Business-Network XING hat heute den Geschäftsbericht 2009 veröffentlicht. Trotz Umsatzsteigerung gibt es wohl wieder keinen Grund zum Feiern, denn neben dem negativen Konzernergebnis stagnieren die Neuzugänge bei den Mitgliedern im deutschsprachigen Raum weiter.

XING LogoDas börsennotierte Unternehmen XING veröffentlichte heute den Geschäftsbericht 2009. Darin geht hervor das XING im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zwar eine Umsatzsteigerung von 28 Prozent verzeichnet hat, aber mit einem negativen Konzernergebnis das Jahr 2009 abschließt. Das Minus sei laut dem Bericht auf einmalige, außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 5,4 Mio. Euro zurückzuführen. Allerdings ist das nicht der einzige Bereich bei dem XING Verluste verzeichnen muss, auch im Bereich der Neuzugänge im deutschsprachigen Raum verliert das Netzwerk weiterhin. Während in der Türkei der Mitgliederzuwachs im Vergleich zu anderen Netzwerken gut aufgeholt werden konnte, verliert XING Monat für Monat an Neuzugängen im deutschsprachigen Raum. In den für das Unternehmen wichtigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz meldeten sich im vierten Quartal 30 Tausend Mitglieder weniger an, als ein Quartal zuvor. Im Vergleich zum ersten Quartal 2009 ist das ein Einbruch von fast 50 Prozent.

Weiterlesen

LinkedIn meets Microsoft Outlook

LinkedIn und Microsoft stellen seit heute den “LinkedIn Outlook Connector” kostenlos zum Download bereit. Mit diesem Add-On sollen Mitglieder des größten Business-Netwerk der Welt, ihr berufliches Netzwerk direkt in ihren Outlook Posteingang integrieren.

LinkedIn meets Outlook

Die Partnerschaft zwischen Microsoft und LinkedIn besteht ja schon seit November 2009. Heute wurde nun das erste Tool, welches die Kontaktverwaltung zwischen Outlook und LinkedIn vereinfachen soll veröffentlicht. Sobald LinkedIn und Outlook miteinander verbunden sind, ruft Outlook das jeweilige LinkedIn Netzwerk ab. Von allen Kontakten, die dem Mitglied eine E-Mail senden, erscheinen dann die Profilfotos und LinkedIn Aktivitäten.

Ein direkter Zugriff auf das eigene Netzwerk sowie die Expertise und das Wissen der Kontakte soll mithilfe dieses Tools die Produktivität während der Arbeit steigern. Mit der Integration des LinkedIn-Netzwerks im eigenen Posteingang bleiben die Nutzer auf dem Laufenden und sehen zum Beispiel, woran LinkedIn Kontakte arbeiten und womit sie sich beschäftigen. Sie können sich so einen Überblick verschaffen, mit welchen anderen Mitgliedern der Kontakt in Verbindung steht, welche Artikel er liest und austauscht und welche Fragen er stellt und beantwortet. Zur besseren Wiedererkennung werden auch die jeweiligen Profilfotos eingeblendet.

Weiterlesen

Aktuelle Job- und Stellenangebote

iStock 000010361595Small

Heute möchte ich Ihnen interessante und ausgewählte Job- und Stellenangebote für Fach- Führungskräfte vorstellen. Falls Sie nähere Informationen wünschen, so nehmen Sie bitte den Kontakt zu mir auf!

Stellenangebote:

Banken, Versicherung & Finanzdienstleistung

  • Senior Executive Manager/ Leiter Kompetenzcenter Kompositversicherung (m/w)
  • Head Payor Practice | Krankenkassenberatung (m/w)
  • Senior Manager Senior Manager Meldewesen/Aufsichtsrecht (m/w)
  • Senior Manager Senior Manager Risikomanagement (m/w)

Controlling/ Finanz & Rechnungswesen

  • Senior Consultants Controlling (m/w)
  • Senior Consultant und Projektmanager (w/m) / Financial Services führendes int. Beratungshaus
  • Senior Manager Financial Management/Accounting im Bankenumfeld (m/w)
  • Abteilungsleiter Corporate Controlling und Development (m/w)
  • Senior Consultants (w/m) – SAP Extended Warehouse Management

E-Business/ eCommerce

  • CONSULTANTS und PROJEKTLEITER (m/w)
  • Manager/Projektleiter (m/w) MultiChannel / eCommerce

Einkauf & Supply Chain

  • Competence Center Leiter (w/m) – Einkauf
  • Profit Center Leiter (w/m) – SCM & Manufacturing
  • Profit Center Leiter (w/m) – Consumer Goods
  • Manager/Projektleiter (m/w) Transformationsmanagement
  • Principal – SCM mit Schwerpunkt Consumer Goods (w/m)
  • Senior Consultant (w/m) – SCM mit Schwerpunkt Consumer Goods
  • Director (w/m) leading int. Consulting Firm
  • Principal (w/m) leading int. Consulting Firm
  • Senior Consultants (w/m) – Produktionslogistik und SCM

Weiterlesen

XING verzeichnet Einbrüche bei Mitglieder-Registrierungen

Das deutsche Business-Network XING präsentierte heute Morgen die Zahlen des dritten Quartals 2009. Trotz Umsatzsteigerung gibt es wohl keinen Grund zum Feiern, denn die Neuzugänge bei den Mitgliedern stagnieren.

XING LogoDas börsennotierte Unternehmen XING veröffentlichte heute die aktuellen Zahlen des letzten Quartals (Q3). Darin geht hervor das XING im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Umsatzsteigerung von 32 Prozent verzeichnet hat. Allerdings hat sich der Gewinn halbiert.

Weiterhin konnte das Hamburger Unternehmen die Steigerungsraten aus 2008 nicht halten und die ersten Bremsspuren aus dem zweiten Quartal verlängern sich. Besonders bei den Zugängen von neuen Mitgliedern hat XING starke Einbrüche zu verbuchen. Trotz Anzeigenwerbung, Einladungsspecials und Affiliate-Programmen haben sich im letzten Quartal nur 400 Tausend neue Mitglieder beim Business Network angemeldet, das ist ein Rückgang um über 5 Prozent. Genauso viele Anmeldungen verzeichnet Konkurrent LinkedIn in knapp 5 Tagen.

Weiterlesen