Überspringen zu Hauptinhalt

That’s Publishing

that's publishingHeute möchte ich einen weiteren Blog aus meiner Blogroll vorstellen, den ich selbst abonniert habe und sehr gern lese. Es handelt sich diesmal um den Blog „That’s publishing“ von Bernd Pitz.

„Publishing ist heute mehr als das Verlegen einer Zeitschrift. Publishing hat heute und vor allem künftig auch mit User-generated-Content und Community-Management zu tun, auch wenn es noch lange gedruckte (Fach-)Zeitschriften geben wird. Die müssen sich aber unter dem Druck des Internets – Leser wandern ins Netz ab, Anzeigenkunden auch – radikal verändern“, meint der passionierte Blogger und Journalist Bernd Pitz. Genau diesen Prozess begleitet er in seinem Blog. Pitz ist kein Newcomer, schon seit 2003 bloggt er – damals um ein Fachbuch zu promoten. Für den Focus hatte er das Fachblog „Wissensforum der Medialine“ mitentwickelt und war einer der Autoren. Als dieses Blogprojekt nach 18 Monaten beendet war, hat er im Frühjahr 2008 sein eigenes Blog mit dem Titel „That’s publishing“ eröffnet.

Weiterlesen

Bekannt über sechs Handschläge

Warum sich die Nutzung von sozialen Netzen auch für den Vertrieb lohnt.

Titel Network-Karriere 08-2008Pressecorner. In der August-Ausgabe der Network-Karriere, Europas größtem Wirtschaftsmagazin für Direktvertrieb, erschien ein Fachartikel über die Nutzung von Social Networks im Vertrieb. Verfasst habe ich ihn zusammen mit Prof. Dr. Manfred Bornmann, Professor für Unternehmensgründungen der Hochschule Zittau/Görlitz.

Wir sind der Frage nachgegangen, warum das sogenannte „Web 2.0“ bislang noch keine Akzeptanz in den Unternehmen gefunden hat und warum dieser Begriff, der von Tim O’Reilly geprägt wurde, in den letzten Jahren so überstrapaziert wurde. Vor allem sind wir auf die Nutzung von Social Networking Services (SNS) im Vertrieb eingegangen und welche ungeahnten Potenziale sich hinter den beliebten Diensten im Web verbergen.

Weiterlesen

NEU im Blog: Speakers Corner

Speakers Corner

Mit dem heutigen Tage möchte ich eine neue Kategorie in diesem Blog öffnen. Sie heißt Speakers Corner und bietet eine Plattform für Beiträge, Vorträge oder Diskussionsrunden. Sie haben keinen eigenen Blog, möchten aber dennoch gern einen Artikel veröffentlichen? Dann sind Sie hier genau richtig. Aber auch wenn Sie bereits bloggen, würde ich mich über einen Gastbeitrag sehr freuen.

Weiterlesen

Top 10 – Deutschlands wichtigster Web-Gründer

deuschlands wichtigster web-gruenderLars Hinrichs ist Deutschlands wichtigster Web-Gründer. Die Jury, bestehend aus Journalisten, PR-Experten, Branchenkennern und Lesern wählte den Gründer und CEO von XING mit großer Mehrheit.

Die Jury über Lars Hinrichs:

“Lars Hinrichs hat es als einer der wenigen Web-2.0-Gründer geschafft, mit seinem Dienst auch richtig Geld zu verdienen. Viele andere Web-Unternehmer dagegen gründen einfach los, ohne ein konkretes Business-Modell im Hinterkopf zu haben. Hinrichs gibt sich auch nicht einfach mit dem Erreichten zufrieden. So erweitert er die Xing-Plattform ständig um neue Features wie den Stellenmarkt, die Statusmeldung oder den Best-Offers-Marketplace.”

„Lars Hinrichs hat das geschafft wovon viele träumen. Mit einer einfachen und genialen Idee, maximalen Erfolg und Öffentlichkeit erreichen.”

Weiterlesen

Der Anrufabwehrer

Am 15.07. erhielt ich über XING folgende Kontaktanfrage:

anrufabwehrer

Um mir einen persönlichen Eindruck dieser Person zu verschaffen, beschloss ich den telefonischen Kontakt herzustellen und rief die in den Kontaktdaten hinterlegte Rufnummer an.

Weiterlesen

Voll daneben – Start der neuen Suchmaschine Cuil

Kein Thema bewegte in dieser Woche mehr die Blogosphäre, als die neue Suchmaschine Cuil. Sie wurde als Google-Killer verheißungsvoll in den Medien publiziert. Doch bei näherer Betrachtung kann ich das nicht bestätigen. Nach einer Egosuche wurde neben meinem LinkedIn Profil und anderen Suchtreffern jemand ganz anderes als Foto in Form eines Thumbnails gezeigt. Verwechslungsgefahr ist damit vorprogrammiert. Zwar war es nicht wie bei Paul Graham ein Affe, doch weiß ich nicht, was schlimmer ist.

Weiterlesen

XING Märchenstunde?

Zahlreiche Blogs haben schon über die illustren „Märchen von XING“ berichtet und darauf verwiesen. Sie stammen nicht von den Gebrüdern Grimm, sondern von Markus Gehlken, einem Marketingkaufmann aus Bünde. Insgesamt umfasst es 10 Kapitel und kann kostenlos von seiner Seite geladen werden.

Schöne Idee, könnte aber noch bisschen professioneller aufgearbeitet sein, zum Beispiel als Soap. Nach den ersten Seiten verlor ich die Lust am Lesen und begab mich wichtigeren Dingen hin. Als kleine Urlaubslektüre ist Sie schon zu empfehlen.

Weiterlesen

NEU in der Blogroll – Telemat.de

telemat.de - Screenshot des Blogs

Jürgen Christ, der Herausgeber von Telemat.de, lernte ich über die Business-Plattform XING kennen. Nachdem er mir eine Kontaktanfrage gesendet hatte, nahm ich vor der Bestätigung gleich telefonischen Kontakt zu ihm auf. Unser Gespräch dauerte fast 60 Minuten. Schon während des Gespräches stellten wir fest, dass wir in vielerlei Hinsicht gleichgesinnte Ansichten vertreten.

Jürgen Alexander Christ, kurz JAC, ist freiberuflicher Journalist, Manager und Trainer und arbeitet seit mehr als 25 Jahren mit Online-Medien. Der gebürtige Kölner lebt seit mehr als 15 Jahren in Leipzig. Als Kommunikationsarchitekt bietet er professionelle Medienlösungen für Web und Print.

Weiterlesen

Neues Rekord-Tief der XING-Aktie

Die XING-Aktie durchläuft gerade eine Talfahrt, die schon im Mai begonnen hat. Nach dem Jahreshoch ging es bergab. Sie schloss gestern mit 28,00 EUR (Xetra). Im ersten Quartal glänzte das im Jahr 2007 an die Börse gegangene Unternehmen noch mit Rekordwachstum und positiven Zahlen.

Analysten empfehlen zwar zum Halten bzw. Übergewichten und geben der Aktie ein gutes Potenzial, doch so manche Investoren scheinen da noch nicht ganz überzeugt zu sein. Es bleibt also abzuwarten. Die Hausaufgaben hat das Unternehmen imho jedenfalls gemacht, denn die Aktie hat ein gutes KGV.

Weiterlesen
An den Anfang scrollen