Upgrade auf WordPress 2.5 durchführen

Upgrade auf WordPress 2.5

Seit über 3 Monaten gibt es nun schon die neue WordPress-Version 2.5. Doch erst heute habe ich mich für ein Upgrade entschieden, denn ich wollte erstmal abwarten, bis die ersten Kinderkrankheiten behoben sind. Des Weiteren waren auch viele von mir benutzte Plugins noch nicht kompatibel für die neue Version. Derzeit bietet WordPress die Version 2.5.1 an, darin sind Sicherheitslücken und Bugfixes behoben worden. Habe jetzt zwar nicht, wie vom Blogtrainer empfohlen, auf die Version 2.5.3 gewartet und dann sozusagen von meiner bisherigen 2.3.3 auf die 2.5.3 umgestellt.

Blogtrainer Karlheinz-Wenzlaff meint dazu:

Ich empfehle meinen Kunden, jeweils von einem Make 3 auf ein Make 3 umzusteigen. Das ist wie bei Autos: die ersten Exemplare einer neuen Serie haben meist Kinderkrankheiten und Sicherheitsmängel.

Außerdem gab es vor Kurzem einige Hacker-Angriffe auf Blogs. Da WordPress zu der beliebtesten Blogsoftware gehört, ist es natürlich auch anfälliger auf Sicherheitsprobleme und -lücken. So hatte sich auch Robert auf Basicthinking einen Blogvirus eingefangen und war gezwungen den Blog für einige Stunden stillzulegen. Nach einem Upgrade auf 2.5 funktionierte wieder alles. Aus diesem Grund habe ich mich auch schon heute für ein Update entschieden.

Wie bin ich vorgegangen:

Weiterlesen

Bloggen ist Kommunikation – Interview mit Blogtrainer Karl-Heinz Wenzlaff

I N T E R V I E W

„Bloggen ist Kommunikation und ein Schaufenster Ihres Unternehmens“

 

Karl-Heinz Wenzlaff versteht etwas davon, er ist ein Profi und gibt sein Wissen anderen weiter. Als Blogtrainer ist er auf Unternehmensblogs, Produktblogs, CEO-Blogs, Mitarbeiterblogs und Businessblogs spezialisiert.


Karl-Heinz Wenzlaff - BlogtrainerWeblogs (kurz: Blogs) haben längst die Schwelle vom privaten Internet-Tagebuch zum wirksamen Instrument der Unternehmenskommunikation überschritten. Sie gelten als Komponente der webbasierten Kommunikation mit der höchsten Zuwachsrate und machen wahr, wozu das Internet einst entwickelt wurde: Ein weltweites Medium zu sein, in dem jedermann nicht nur Informationen konsumieren, sondern auch problemlos publizieren kann. Business Blogs als moderne Online-Technik ergänzen klassische Websites hervorragend oder ersetzen sie völlig.

Kennengelernt habe ich Karl-Heinz Wenzlaff bei einer Networking-Veranstaltung der Berliner Köpfe.


Steffen Klaus:
Du nennst dich selbst Blogtrainer. Wie bist du auf diese Idee gekommen? Wie ist diese Geschäftsidee entstanden?
Karl-Heinz Wenzlaff: Ich blogge seit 2005 privat und wollte schon lange dieses Hobby zum Beruf machen. Ich berate Unternehmer, wie sie mit dem Bloggen ihr Standardgeschäft forcieren können.

Weiterlesen
  • 1
  • 2