XING reagiert auf Abmahnung der Verbraucherschützer

Bereits einen Tag nach dem Versand von Datenschutz-Abmahnungen der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) gegen diverse soziale Netzwerke reagiert das Hamburger Unternehmen XING mit Änderungen der AGB.

FingerabdruckWie gestern unter anderem auch bei Spiegel Online zu lesen war, ergingen zahlreiche Abmahnungen mit Unterlassungserklärungen an soziale Netzwerke – darunter auch das Businessnetzwerk XING. Die Verbraucherschützer möchten mit Entschlossenheit die Unternehmen zu mehr Datenschutz im Sinne der User auffordern. Dazu wurde mit den internationalen Verbraucherzentralen ein Forderungspapier erstellt.

Weiterlesen

Wochenrückblick

Wochenrückblick der 6. Kalenderwoche 2009

Wahlkampf einmal anders
Inzwischen nutzen auch deutsche Politiker und Parteien neue Kommunikationswege für den Wahlkampf. Twitter spielt dabei ein entscheidende Rolle. Wie man Twitter zur detaillierten politischen Beobachtung nutzen kann, stellt Jürgen Christ auf Telemat.de vor.

Renaissance der Blogosphäre
Einen wunderbaren Artikel schrieb Sascha Lobo über die „Morgendämmerung der Bloglandschaft“ und warum deutsche Blogs dabei sind ihr „schlummernde Kraft“ zu entfalten.

Weiterlesen

XING weiterhin auf Erfolgskurs

XING - Globales Networking für Geschäftsleute

Erneut hat XING seinen Umsatz um 86 Prozent im letzten Quartal gesteigert. Allein im dritten Quartal konnte das Unternehmen, mit Sitz in Hamburg, ihren Umsatz auf 9,18 Mio. € (Vorjahreszeitraum: 4,94 Mio. €) um 86 Prozent steigern. Damit hat die XING AG ihren Umsatz in den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 13,13 Mio. € auf 25,09 Mio. € nahezu verdoppelt. Die zahlen sind allerdings noch vorläufig und ungeprüft.

Lars Hinrichs, CEO der XING AG gibt sich auch in Zeiten zuversichtlich:

„Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten bieten wir unseren Mitgliedern vielseitige Chancen, ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und daraus echten Mehrwert zu generieren. Neben steigenden Gewinnen aus dem operativen Geschäft stehen uns liquide Mittel in Höhe von mehr als 40 Mio. € zur Verfügung. Damit verfügen wir über beste Voraussetzungen, um unseren erfolgreichen Wachstumskurs auch bei einer anhaltenden Finanzmarktkrise konsequent fortzusetzen“

Weiterlesen

Lifestream.fm now open

lifestream.fmWie ich soeben per Mail erfahren habe, verlässt Lifestream.fm die closed-beta-Phase. Nun ist der Dienst für jeden geöffnet. Ich nutze den Dienst schon seit Längeren und bin sehr begeistert. Fast alle Web 2.0 Aktivitäten kann man in einem Profil sammeln und Freunden zeigen. Die Aktivitäten von Freunden und bekannten kann man live verfolgen. So kann man beobachten, welche Fotos sie speichern, welche Videos sie gut finden, welche Websites sie bookmarken und was gerade getwittert wird!

lifestream.fm verlässt closed-beta

Weiterlesen

SEO ist lukrativer denn je

Heute las ich ein interessantes Interview mit Thomas Promny bei „off the road“. Den Tipp bekam ich vom Blogtrainer Karl-Heinz Wenzlaff. Promny sieht sich als Internetunternehmer und möchte nicht mehr „eindimensional“ als SEO-Crack bezeichnet werden. Als Marketing-Geschäftsführer hat er die Shoppingplattform Gimahhot gut positionieren können und rechnet damit, dass sie Ende 2009 in die Gewinnzone erreichen. Umstritten galt er in der Vergangenheit mit diversen Projekten unter Einsatz von sogenanntem „Black Hat“-SEO. Bekannt wurde er auch durch die von ihm gegründete Plattform Lustich.de.

In dem Interview, geführt von Olaf Kolbrück (off-the-road.de), spricht Promny sehr offen über den Erfolg von SEO:

„Wer gegen SEO wettert sind jene, die die Entwicklung jahrelang verschlafen haben.“

Eingegangen ist er auch auf Werbung in Social-Media-Lösungen:

„Die großen Network-Anbieter, unter anderem Facebook, sind da auf einem guten Weg. Entscheidend wird daneben sein, dass auch der Kleinunternehmer seine Werbung einfach einbuchen und ohne große Streuverluste regional abstimmen kann.“

Weiterlesen
  • 1
  • 2