EU plant Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU

909780 59550139Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sollen nach dem Willen der EU-Kommission schon bald einfacher weltweit aktiv werden können. Die am 9. November vorgestellte Initiative „Kleine Unternehmen – große Welt: Eine neue Partnerschaft, um KMU zu helfen, ihre Chancen im globalen Kontext zu nutzen“ soll dazu beitragen, dass sich auch KMU in rasch wachsenden Märkten wie China, Indien oder Russland etablieren können.

Laut Pressemitteilung der EU-Kommission sind lediglich 13 Prozent der in der EU ansässigen KMU im nicht europäischen Raum tätig. Mit der neuen Initiative soll diesem Umstand entgegengewirkt und der Zugang zu wertvollen Informationen zu den einzelnen Ländern und Wirtschaftsmärkten erleichtern werden. Geplant ist die Unternehmensförderung auszubauen und so die Koordinierung und Nutzung des europäischen Networking zu verbessern. Hierdurch verspricht sich die Kommission eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der KMU und die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Nähere Informationen finden Sie im Internetangebot der EU-Kommission.

Quelle: startothek

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Also ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll.
    Meiner Meinung bringt so eine Sache Vorteile aber auch genügend Nachteile mit sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.