WordPress 2.8 verfügbar – Jetzt schon updaten?

wordpressHeute war es soweit: Die neue Version der beliebten Blog-Software WordPress 2.8 wurde veröffentlicht. Einige schreien, „na endlich“ und anderen geht der ständige Versionswechsel wiederum ziemlich auf die Nerven.

Benannt wurde die neue Version übrigens nach dem Jazz-Musiker „Chet Baker“.

Bis jetzt ist die Version nur in Englisch verfügbar und steht hier zum Download bereit. Eine deutschsprachige DE-Edition und eine aktualisierte Sprachdatei werden nachgereicht.

Probleme werden nicht erwartet:

„Spezielle Probleme mit WordPress 2.8 sollten keine zu erwarten sein, denn anders als bei bisherigen Major Releases gibt es keine großen neuen Features, sondern hauptsächlich Bugfixes und Detailverbesserungen“, heißt es bei WordPress Deutschland.

Wesentliche Änderungen und Neuerungen sind:

  • Es gibt ein neues Drag&Drop-Admininterface. Dieses wird z.B. auch für die Widgets benutzt, welche eine neue API erhalten und nun mehrfach benutzt werden können. In diesem Zuge sind auch mehr JavaScript-Klassen in WordPress enthalten
  • Beim integrierten Theme- und Plugineditor (der alle Plugindateien editieren kann) gibt es nun Syntaxhighlighting
  • Neue Themes können nun auch über das Adminmenü gesucht und installiert werden (analog wie es seit WP 2.7 mit den Plugins möglich ist)
  • Man kann in den Einstellungen nun direkt die Zeitzone auswählen und die Umstellung auf Sommer-/Winterzeit soll automatisch funktionieren
  • Bessere Perfomance
  • Die Funktion “Headerbild und -Farbe” (bekannt aus dem Kubrick Theme) kann nun in allen Themes genutzt werden, wenn sie die Funktion unterstützen
  • Durch das Shortcut STRG + S kann man beim Artikel/Seiten schreiben eine (Zwischen)speicherung anlegen
  • Beim klicken auf “Werkzeuge” – “Autoupdate” wird ein Versionscheck durchgeführt

Was meint ihr dazu? Sollte man jetzt schon updaten oder lieber noch warten bis alles Bugs der neuen Version beseitigt sind?

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare
  1. Hallo Adrian!

    Wollte nur ein wenig polarisieren. 😉 Du hast das Update schon vorgenommen. Bist du zufrieden? Ich werde vorerst noch warten, bin eher etwas vorsichtig.

    Grüße
    steffen

  2. Was meint ihr dazu? Sollte man jetzt schon updaten oder lieber noch warten bis alles Bugs der neuen Version beseitigt sind?

    Woher weißt du denn, das WP 2.8 Bugs hat? 😉

    Ich habe in der Zwischenzeit zwei Blogs direkt auf WP 2.8 (beta) aufgebaut und alles lief problemlos, bis auf ein Plugin (my page order) welches JavaScript einsetzt. Allerdings gibt’s dafür einen Workaround und der Pluginautor weiß auch bescheid.

  3. lieber steffen, wir müssen demnächst auch mal darüber reden, wie ich von wordpress.com auf die ofline version umsteige. das wäre das ja bestimmt ;-), oder? sei lieb gegrüßt aus baden-baden von ragnar!

  4. Ich update meistens nicht sofort. Ich warte lieber noch eine Woche und installiere mir dann die neueste Version, vielleicht sind noch nicht alle Plugins dafür kompatibel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.