XING: Bewertungssystem für relevante Jobangebote

xing-marketplace

Das neue Bewertungssystem für relevante Stellenangebote hat heute die Betaphase verlassen. Nun steht diese Weiterentwicklung des XING-Marketplace jedem, der 6,5 Mio. Mitglieder zur Verfügung. Damit bestimmen diese selbst, welche Jobangebote für sie relevant sind.

Bereits seit zwei Monaten konnten über 10.000 User dieses Tool ausgiebig testen. Ab sofort können die Mitglieder die angebotenen Stellen – von „sehr interessant“ in vier Abstufungen bis „uninteressant“ – selbst bewerten. Bereits wenige Bewertungen sollen ausreichen, um die Relevanz der Ergebnisse deutlich zu erhöhen. Dabei können abgegebene Bewertungen bei geändertem Berufswunsch wieder zurückgesetzt und neu vergeben werden.

Darüber hinaus kann auch die Passgenauigkeit der künftig angezeigten offenen Stellen durch Nutzung der Suchfunktion und Bewertung der so vorgeschlagenen Angebote für das eigene Profil verbessert werden. Die Einschätzungen der Angebote durch die Mitglieder erfolgen anonym und sind weder für den Anbieter des Jobs noch für andere Mitglieder sichtbar. Wer nicht selbst bewerten möchte, bekommt weiterhin die Angebote angezeigt, die zum XING-Profil passen.

Marketplace seit Sommer um 20 Prozent gewachsen

Personalentscheider erreichen über XING deutlich mehr hochinteressante Kandidaten als über herkömmliche Stellenanzeigen. Über unseren Marketplace werden auch Führungskräfte und Fachleute auf Jobangebote aufmerksam, die nicht aktiv auf der Suche, aber offen für neue berufliche Herausforderungen sind,“ erklärt Davide Villa, Senior Vice President B2B der XING AG, den wesentlichen Grund, warum Stellenanbieter beim Recruiting zunehmend auf eine Präsenz bei XING setzen und das Stellenangebot seit Sommer um mehr als 20 Prozent gewachsen ist.

Villa leitet den weltweiten Ausbau der B2B Aktivitäten, wie beispielsweise den gesamten Marketplace, Advertising, Best Offers, Corporate Pages und Enterprise Groups. Zuletzt war Davide Villa als CEO für Monster Deutschland sowie die Regionen Österreich, Schweiz, Tschechien, Polen und Ungarn tätig. Der 39-jährige verfügt über langjährige Erfahrungen im internationalen Recruiting-Markt sowie ein aktives Kontaktnetzwerk in der Branche.

Unser vor einem Jahr neu etabliertes Geschäftsmodell mit Stellenangeboten auf XING ist ein voller Erfolg. Fast 9 Millionen Mal haben unsere Mitglieder die Angebote im Marketplace geöffnet und somit bereits mehr als 3 Millionen Euro Umsatz generiert„, so Lars Hinrichs, Vorstandsvorsitzender der XING AG.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.