USB-Stick bei ComputerBild – Gratis?

In der ComputerBild 8/2008 gab es gratis einen 2GB USB-Stick von PConKey. Er ist via Gutscheincode bei PEARL zu bestellen. Es handelt sich bei dem kleinen Speicherstick um den Preis-Leistungs-Sieger aus dem Heft 02/08, der die Note: „gut“ 1,7 erhielt. Lediglich die Versand- und Bearbeitungskosten in Höhe von 3,90 EUR sind über Bankeinzug bei Pearl fällig. Nach gut 7 Tagen kam dieser bei mir an. Doch kaum zu glauben, der Versand erfolgte in einem stink normalen Briefumschlag, frankiert mit 40 Cent (wahrscheinlich Infopost/ -brief). Dafür finde ich die 3,90 EUR nicht angemessen. Eine Luftpolstertasche hätte es wenigstens sein können, oder? Bei eBay würde es dafür schon mal eine negative Bewertung geben. So konnte der USB-Stick gleich mal seine Stoßsicherheit unter Beweis stellen. Leider fehlt auch die Halteschlaufe für den Stick. Aber wie heißt es so schön: Einem „geschenkten“ Gaul schaut man nicht ins Maul.

Gratis USB-Stick von PEARL

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Habe den USB Stick am 1.1.2008 bestellt und der Vorgang wurde
    noch nicht mal bearbeitet. Bei PEARL bestelle ich nie wieder was.

  2. Da PEARL den USB-Stick über Infopost absendet, werden sie wahrscheinlich solange warten bis die Mindestabnehmerzahl für Infopost erreicht ist.

  3. Mittlerweile warte ich schon fast drei Wochen.

    Jetzt habe ich eine Mail von PEARL bekommen. Wie’s aussieht
    haben sie keine USB Sticks mehr. War ja zu erwarten …

    Sie schieben es natürlich auf den Hersteller und die aktuelle
    Streiksituation bei der Post. Sie nennen das „unvorhergesehe
    Lieferverzögerung“. Außerdem wurde ich zu „warten auf unbe-
    stimmte Zeit“ verdonnert.

    Das ganze kommt mir wie eine gut angelegte Betrugsaktion von
    PEARL vor. Mit Hilfe der ComputerBild …

    Ich hätte nicht übel Lust, mein Geld von der ComputerBild zurück-
    zufordern. Denn das ist unlauterer Wettbewerb. Erst die Kunden
    mit gratis USB Sticks zum Kauf animieren, dann das ausbleiben der
    Ware auf „unvorhergesehene Lieferverzögerungen“ schieben.
    Kann man ja wirklich nicht damit rechnen, daß sich die Leute so
    einen gratis USB Stick auch tatsächlich bestellen.

    Die werden jetzt wohl langsam auf Zermürbungstaktik umstellen.
    Warum auch nicht ? Das was sie wollten, haben sie ja mittlerweile.
    Neue Datensätze !!!

    Interessanterweise gibt’s beim versenden von Werbung bei PEARL
    wohl keine Lieferverzögerungen. Das klappt hervorragend. Ich werde
    damit regelmäßig zugepflastert.

  4. Mich wundert es schon, dass Computerbild mit solchen Partnern zusammenarbeitet. Das wäre doch ein prima Beitrag für „Ärger der Woche“ in der meistgelesenen Computerzeitschrift.

  5. Wer keine gedult bei diesen Sonderaktionen hat , sollte das bestellen sein lassen. Meine Funk Mini Maus hat die Lieferzeit über 4 Wochen gedauert nur für 3,90 Euro Versandkosten . Da warte ich gerne

  6. ich persönlich wundere mich über all diese ziemlich negativen beurteilungen. Ich habe mir auch diesen „kostenlosen“ m-stick geholt und bin wirklich begeistert über die schnelle übertragungsrate bzw. darüber das comp.-bild etwas verschenkt. Ich habe mir nicht nur diesen m-stick geholt sondern auch die kostenlose lap top maus aus einer späteren ausgabe der zeitschrift. Über die 3.90€ kann ich bei solch einer hardware wirklich hinwegsehen 😉 mfg andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.