Gewinnung neuer Kunden durch die Nutzung von Social Networks

Tagcloud Web 2.0

Dresden. Die systematische Nutzung der wichtigsten Instrumentarien des effektiven Networking erhöht nachweislich die Chancen, neue Kunden zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden . Insbesondere der Vertrieb beratungsintensiver Produkte oder Dienstleistungen ist ohne den unmittelbaren Kontakt zwischen den handelnden Personen nur schwer zu realisieren.

Mit dem Begriff „Soziales Netz“ (engl. Social Networks) bezeichnet man die mehr oder weniger losen Beziehungen einer begrenzten Zahl verschiedener Personen untereinander. Jeder Mensch lebt unterschiedlich intensiv in derartigen Netzen. Die sehr differenziert ausgeprägten Netzwerkstrukturen werden durch Informationskanäle zwischen den Netzwerkteilnehmern zusammengehalten. Durch die bewusste Gestaltung der Kommunikationsströme innerhalb des Netzes kann auf die Intensität der Netzwerkbeziehungen zielorientiert eingewirkt werden .

Aktuell zeichnet sich der Trend ab, die vielschichtigen Kontakte zu anderen Menschen und den damit verbundenen Informationsaustausch als universell nutzbares Werkzeug zur Strukturierung innovativer Marketingstrategien zu begreifen. Unterstützt wird diese Entwicklung von technischen Lösungen zur Kontaktanbahnung über das Internet. Als Synonym für die vielschichtige innovative Nutzung sozialer Kontakte im Internet steht der Begriff „ Web 2.0“.

Zusammen mit Prof. Dr. Manfred Bornmann und mir wurde dazu ein spezielles Seminar entwickelt. Prof. Bornmann gilt als Experte auf diesem Gebiet und ist neben der Tätigkeit als Honorarprofessor für Unternehmensgründung und Unternehmensführung an der Hochschule Zittau/ Görlitz, geschäftsführender Gesellschafter der Gesellschaft für Marketing und Personalvermittlung mbH, Fachlicher Leiter des BeraterNetz Freie Berufe und Projektmanager der GründerAkademie.

Das Seminar vermittelt die Grundlagen für die systematische Nutzung Sozialer Netze zur Unterstützung des unternehmerischen Handelns , insbesondere im Vertrieb. Es werden erprobte Methoden zum Aufbau und zur Erweiterung individueller Sozialer Netze vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf der praktischen Nutzung des Web 2.0 durch die Vertriebsmitarbeiter. Das Schlagwort Web 2.0 steht für stark vernetzte und innovative Online-Angebote, bei denen Inhalte teilweise von den Nutzern selbst gestaltet werden. Früher galt das Internet als reine Informationsplattform, heute wird es von Usern (Nutzern) selbst mitgestaltet. Die Trennung zwischen Anbieter und Nutzer schwindet daher bei Web 2.0 Anwendungen zunehmend. Die Kommunikation der Internetnutzer untereinander rückt in den Vordergrund. Kurz gesagt steht WEB 2.0 für das „Mitmach-Web“. Die Online-Plattformen sind für Jedermann zugänglich, einige richten sich aber vorrangig an Geschäfts- und Fachleute. Sie werden unter anderem von vielen Unternehmern, leitenden Angestellten, Führungskräften, Akademikern und Freiberuflern genutzt.

Die Referenten vermitteln in Ihren Seminarteilen den Umgang mit dem Web 2.0 und wie Sie es schaffen, in der heutigen sehr schnelllebigen Zeit, das sogenannte Networking professionell und wirkungsvoll zu nutzen . Dabei geht es im Besonderen um die effiziente Suche nach neuen Geschäftspartnern, die Anbahnung neuer Geschäftskontakte, das Erschließen zusätzlicher Absatz- und Vertriebsmärkte, das Finden von Kooperationsmöglichkeiten sowie Aufbau und Pflege von bestehenden Geschäftsbeziehungen.

Die Seminarteilnehmer erwartet ein fachlicher Vortrag auf höchstem Niveau und direkt aus der Praxis. Neben den verständlichen Seminarunterlagen bekommen sie eine individuelle Anleitung, die sofort in Vertriebs- und Verkaufserfolge umzusetzen sind.

Die Durchführung des Seminars wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Freistaat Sachsen gefördert.

 


seminarbroschuere-kundengewinning

SEMINAR AUF EINEM BLICK

• Termin: 19. April, 25. bis 26. April 2008
Ort: Dresden, Glashütter Str. 101
Teilnehmergebühr (Eigenanteil): pro Teilnehmer 250,00 EUR zzgl. MwSt.
Teilnehmerzahl ist auf 10 limitiert.

• Seminarzeit:
Seminar: 8 Stunden
Praktische Übungen: 16 Stunden

Jetzt anmelden (Seminaranmeldung, PDF, 100kb)

Seminarbroschüre zum Download (PDF, 530kb)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.