Neues von der CeBIT 2008

green IT-Village

Nach ein paar Tagen auf auf der CeBIT, der größten IT-Messe der Welt, bin ich wieder zurück und widme mich dem Tagesgeschäft. Auf der Messe gab es viel zu sehen. Am ersten Tag habe ich mir den Vortrag von der Global Conference – Executive Lab „Human Resources“ angehört. Es ging dabei um das Thema Social Networks – die neue Herausforderung für Unternehmen.

CeBIT Global Conference - Executive Lab - Human Resources - Lars Hinrichs, CEO XING AG über Social Networks

Es war ein sehr interessanter Vortrag. Die Speaker waren Lars Hinrichs, CEO & Founder der XING AG und Marcus Riecke CEO von StudiVZ sowie Katrin Ringlstetter CEO der PBS AG. Nach den Vorträgen wurde rege diskutiert. Dabei wurden die Zuhörer, darunter viele Pressevertreter, mit einbezogen.

Am zweiten CeBIT-Tag besuchten deutlich mehr Menschen die Messe als einen Tag zuvor. Die Aussteller waren deshalb sehr zufrieden und konnten viele Leads generieren.

CeBIT IT-Messe 2008

Meine Eindrücke von der CeBIT waren eher ernüchternd, hatte mir mehr Innovation versprochen. Dennoch habe ich mich ein wenig verliebt und zwar in das neue Asus EEE, welches zur Messe vorgestellt wurde. Ein große Menschentraube sammelte sich um das kleine Objekt der Begierde. Es kommt nun mit 8GB Speicher, 1000MB RAM und mit Windows XP on Board. Dafür kostet es jetzt auch mehr, nämlich 399,- €.

Vodafone möchte seine „Kunden zu Fans machen“ und bringt ab 21. April die SuperFlat XL für alle Heavy-Handyfonierer heraus. Etwas viel kostet diese Flat für alle Netze (nat. Festnetz + Mobil) schon, denn diese schlägt mit 79,95 EUR ohne Sub-Handy zu buche. Wer ein subventioniertes Handy möchte, muss noch 10 EUR mehr drauflegen.

Ansonsten bot die CeBIT 2008 wieder tolle Möglichkeiten zum networken.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.